Artikel mit dem Tag "expeditionsmobilreisen"



Im Expedition Vehicle von Moulay Bousselhamm, Marrokko die letzten Kilometer bis zur kleinen Verschiffung nach Europa - hinüber nach Tarifa in Spain. Weltweit unterwegs im eigenen Zuhause nach Hause ...
09. Februar 2015
Zwar herrschen dieser Tage eher trockene Luftfeuchtigkeitverhältnisse. Aber die Temperaturen sind so richtig schön brrrrrrr in schwäbisch Sibirien. Schon die Anfahrt nach Süddeutschland war immer wieder ein rutschiges Unterfangen. Viele Schneewehen auf den doch eher spärlich geräumten Straßen. Im Mobil angekommen! Die Außentemperatur betrug in dieser Nacht frostige minus 14 Grad und so konnte die Truma einmal mehr zeigen wie schnell sie den Innenraum auf gemütliche 20 Grad aufheizt....
06. September 2008
Kreosotbusch, so nett man das in der Wüstensteppe Nevadas beheimatete Gewächs, das es versteht, jeden ihn umgebenden Wassertropfen in sich aufzusaugen. Die Fähigkeiten zu besitzen, das wünschen wir uns seit zwei Tagen, da wir nämlich die Wüstenregion Nevadas erreicht haben. Die geschätzten 110°Fahrenheit und gefühlten 110°Celsius überforderten nicht nur fast unser Tesomobil, welches bis zu seinem neuen Leben ein recht beschauliches und ruhiges Dasein auf dem Kasernengelände fristen...
10. August 2008
Ob man seine Notdurft nun im Stehen oder im Sitzen verrichtet, bleibt jedem selbst überlassen. Wenn man aber beim Pinkeln durch das lediglich spaltweit geöffnete Badezimmerfenster von einer Dame angesprochen wird, ist dies schon unangenehm. Die Gute scheint nicht zu merken, dass hier gerade dringendere Dinge am Laufen sind. Nachdem ihre Tochter ihr etwas ins Ohr flüstert, wendet sie sich jedoch die Unterhaltung grußlos abbrechend ab, was Lella im Nebenraum – auch sie hat ein Fenster zur...
10. August 2008
Es gilt, von Kamloops nach Pemberton den Sea to Sky Highway zu befahren, um später nach Whistler vorzudringen, der Austragungsstätte der Olympischen Winterspiele 2010. Noch wissen wir nicht, wie weit wir nun kommen werden und ob der Highway mittlerweile wieder von den Geröllmassen, die den Highway nach einem Bergrutsch unter sich begraben haben, befreit ist. So kommen wir denn auch zuerst einmal nach wilden Berg- und Talfahrten auf dem sich windenden Highway nach Lilloet, einem kleinen,...
02. Juli 2008
Shawinigan haben wir nach einer Nacht wieder den Rücken gekehrt, da doch diese Stadt außer ihrer wirklich coolen Kneipe, dem "Loch des Teufels" nicht sonderlich viel zu bieten hatte. Noch eben die Chutes angesehen und ab in Richtung Upper Canada Village, ein kleiner Ort vergleichbar mit dem Hessenpark. Hier hat man alte Häuser (ca. 80 Jahre alt) wieder aufgebaut, die auf Grund des Ausbaus des St. Lawrence River zu einem schiffbaren Kanal seinerzeit weichen mussten. Unsere Ankunft ist jedoch...
22. Juni 2008
Lellas Familie hatte sich mal wieder etwas Nettes einfallen lassen, um uns den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und da in den vergangenen Wochen der kulinarische Aspekt im Vordergrund stand, sind wir erleichtert, als man uns eröffnet, dass für den heutigen Tag ein Ausflug in den Zoo geplant sei und wir ein paar wilde Tiere bestaunen würden. Sofort mit Erinnerungen an alte Zeiten assoziiert, wo wir mit Brotkrumen bewaffnet zum Elefantenhaus des Opel Zoos wanderten, strahlen...
15. Mai 2008
Nach viermonatiger täglicher Arbeit am Tesomobil war der Moment nun gekommen, das Ergebnis samt allem Krimskram nach Hamburg zu bringen. Die Sonne lachte vom Himmel, die Autobahn verstopfenden Pendler waren brav auf der Arbeit und so ging es zügig von Bonn nach Hamburg. Ohne zu murren bewältigte das Tesomobil die 500 Kilometer. Schließlich mußte es noch keine richtigen Tests bestehen, außer den zwei Fahrten nach Bingen zu Herbert Füss. Anders betrachtet, was sollte auch kaputt gehen, war...